roadtrip norwegen atlantikstraße

Auf vier Rädern einmal um die Welt: 26 überwältigende Roadtrips

Es gibt kaum eine schönere Art, ein Land zu entdecken, als auf den eigenen vier Rädern – egal ob Auto, Camper oder Wohnmobil. So genannte „Scenic Routes“ oder „Scenic Byways“ sind Straßen, die durch besonders atemberaubende Landschaften führen und den Roadtrip somit zu einem einzigen Abenteuer machen. Hier sind 26 der weltweit schönsten Routen für euren nächsten Roadtrip – alles einsteigen bitte!

Südinsel Rundreise, Neuseeland

roadtrips neuseeland südinsel

Tekapo Observatory, Südinsel Neuseeland © Michal Durinik / Shutterstock

Neuseeland ist das Roadtrip Land schlechthin. Es ist schier unmöglich, dieses atemberaubende Reiseziel ohne eigenes Vehikel zu bereisen. Die Straßen in Neuseeland sind perfekt ausgebaut und führen Reisende an allen Naturschauspielen vorbei, welche die beiden Inseln zu bieten haben: Hohe Berge, weiße Gletscher, azurblaue Bergseen, Fjorde, Vulkanlandschaften, weiße Strände, wilde Buchten, dichte Urwälder und tiefe Schluchten.

 

Pacific Coast Highway, Kalifornien

roadtrips kalifornien westküste

Bixby Bridge, Pacific Coast Highway © Jingjits Photography / Shutterstock

Der Pacific Coast Highway ist auch als die California State Route 1 bekannt und führt einmal an der Pazifikküste des sonnigen US-Staates entlang. Auch die beiden Großsstädte San Francisco und Los Angeles liegen antlang der Route des Pacific Coast Highway. Die Landschaft ist vor allem durch wunderbar wilde Küstenabschnitte geprägt, an denen sich auch Seelöwen und Otter tummeln und man mit etwas Glück auch vorbeiziehende Wale beobachten kann.

 

Romantische Straße, Deutschland

roadtrip deutschland romantische straße

Rothenburg ob der Tauber auf der Romantischen Straße © PlusONE / Shutterstock

Kaum zu glauben, aber auch in Deutschland gibt es Strecken für wunderschöne Roadtrips! Eine dieser so genannten Ferienstraßen ist die Romantische Straße, die von Würzburg bis nach Füssen durch den Südwesten Deutschlands verläuft. Auf der Strecke erwarten Reisende wunderbare mittelalterliche Städtchen sowie fabelhafte Naturpanoramen. Die Romantische Straße eignet sich übrigens auch für ausgedehnte Radtouren.

 

Garden Route, Südafrika

roadtrip südafrika garden route

Garden Route, Western Cape in Südafrika © EcoPrint / Shutterstock

Die Garden Route ist die bekannteste Straße in Südafrika und bei Reisenden wahnsinnig beliebt. Zurecht, denn sie führt durch die unverwechselbar raue Natur der Südküste Afrikas, an welcher der Atlantik und der Indische Ozean aufeinander treffen. Die Vegetation ist maßgeblich von den wilden Meeresströmungen am Kap geprägt und empfängt Besucher mit unendlich grünen und blühenden Weiten, schroffen Bergketten und zauberhaft abenteuerlichen Küstenabschnitten.

 

Amalfiküste, Italien

roadtrip italien amalfiküste

Amalfiküste in Italien © leoks / Shutterstock

Die wunderschöne Amalfiküste befindet sich an der Westküste Italiens und führt am Golf von Salerno entlang. Sie gilt als eine der traumhaftesten Routen in ganz Europa – und das stimmt! Nirgendwo trifft das italienische Dolce Vita so herrlich auf fantastische Landschaftspanoramen wie hier. Türkisblaues Meer, romantische Buchten, tiefe Schluchten und süße pittoreske Hafenstädtchen an schroffen Felsklippen – was will man mehr?

 

Atlantikstraße, Norwegen

roadtrip norwegen atlantikstraße

Luftbild der Atlantikstraße in Norwegen © Dmitry Tkachenko Photo / Shutterstock

Zwischen Molde und Kristiansund im Nordwesten von Norwegen liegt eine der ungewöhnlichsten Straßen Europas: Die Atlantikstraße. Wie der Name schon sagt, ist die Straße quer über den Atlantik gebaut und schlängelt sich an kleinen Inseln, Felsen und Schären entlang. Insgesamt ist sie knapp 9 Kilometer lang und wurde sogar zum Norwegischen Bauwerk des Jahrhunderts ernannt. Ein einzigartiges Erlebnis!

 

Skelettküste, Namibia

roadtrip namibia skelettküste

Namibwüste an der Skelettküste in Namibia © Radek Borovka / Shutterstock

Die Skelettküste (auch Skeleton Coast) in Namibia ist Roadtrip Fans längst bekannt. Sie ist Teil der berühmten Namibwüste und führt an der Westküste des Landes von Swakopmund bis zum Kunene, dem Grenzfluss zu Angola. Den Namen bekam die Skelettküste dank ihres unwirklichen Lebensraums bestehend aus sandiger Wüste und endlosen Salzpfannen. Neben Canoyns, Sand und rauen Küsten ist hier zum Beispiel der größte Schiffsfriedhof der Welt zu bewundern.

 

Great Ocean Road, Australien

roadtrip australien great ocean road

Steinformation „Die zwölf Apostel“ in Victoria, Australien © Greg Brave / Shutterstock

Die Great Ocean Road zwischen Torquay und Allansford und entlang der Südküste Australiens ist eine der bekanntesten Straßen weltweit – und das nicht ohne Grund. Die Küsgenstraße schlängelt sich auf 250 Kilometern durch australischen Regenwald und vorbei an dramatischen Felsküsten. Nicht nur Autoreisende zieht es hierher, auf der Great Ocean Road trifft man auch zahlreiche Surfer, Backpacker und Adrenalinjunkies.

Road to Hana, Hawaii

roadtrip hawaii hana highway

Brücke auf dem Hana Highway auf Hawaii © Chris Curtis / Shutterstock

Die Road to Hana oder auch Hana Highway verläuft an der Nordküste Mauis auf Hawaii und ist wohl der exotischste Roadtrip in der Liste. Hawaii ist ein wahres und immer blühendes Naturparadies: Wilde Wasserfälle, riesige Bäume, natürliche Pools, dichte Wälder und kantige Küsten, all das vereint der Hana Highway. Von den zahlreichen Brücken, die den Weg kreuzen, hat man fabelhafte Ausblicke in die wilden Schluchten mit ihrer immergrünen Botanik.

 

Straße zum Berg Nebo, Jordanien

roadtrip jordanien mount nebo

Mount Nebo in Jordanien © HildaWeges Photography / Shutterstock

Nebo ist der heilige Berg Jordaniens und grenzt direkt an das Plateau zum Toten Meer. Eine Straße durch die Wüstenlandschaft Jordaniens klingt erst einmal nicht besonders spannend, die sich durch rote und braune Felsformationen schlängelnde Bergroute bietet jedoch einen einzigartigen Trip durch eine unvergleichbare, fast unwirkliche Landschaft. Der Berg selbst hält einen fantastischen Ausblick auf Israel, das Tote Meer und das Jordantal bereit.

 

Drâa Tal, Marokko

roadtrip marokko draa valley

Draa Tal in Marokko © Jef Wodniack / Shutterstock

Wadi Draa ist ein häufig ausgetrockneter Fluss, der die Landschaft des Draa Tals auf einer Länge von 95 Kilometer zwischen Agdz und Zagora prägt. Die Route wird eindrucksvoll vom Atlasgebirge eingerahmt und führt an Klippen, kleinen Canyons und landschaftstypischen Oasen mit Palmenterrassen entlang. Perfekt für einen Roadtrip durch Marokko!

 

Hokkaido Scenic Byway, Japan

roadtrip japan hokkaido

Shikisai-no-oka auf dem Hokkaido Scenic Byway in Japan © srinil_photo / Shutterstock

Der Scenic Byway auf der japanischen Insel Hokkaido ist eine der schönsten Straßen in Japan und besonders bei Motorradfahrern beliebt. Eigentlich besteht der Byway aus sechs kleineren Straßen, die durch atemberaubende Natur führen, vorbei an idyllischen Lavendel- und Blumenfeldern, aktiven Vulkanen und natürlichen heißen Quellen. Entlang der Route ist es mittlerweile touristisch sehr gut ausgebaut, so dass es zahlreiche Unterkünfte und Restaurants für Besucher gibt.

 

Rundreise durchs Baskenland, Spanien

roadtrips spanien baskenland

Gaztelugatxe im Baskenland, Nordspanien © Alberto Loyo / Shutterstock

Dieser Roadtrip führt auf 480 Kilometern durch das Baskenland in Nordspanien. Zu den Highlights hier gehören die Städte Bilbao und Pamplona, die Küstenlandschaften, wie etwa die Bay of Biscayne, aber auch die beeindruckende Pyrenäen-Landschaft. Die Insel Gaztelugatxe ist übrigens einer der ikonischsten Game of Thrones Drehorte und ist in der Serie als Schauplatz von Dragonstone zu sehen.

 

Ruta Nacional 40, Argentinien

roadtrips argentinien patagonien

Die berühmte Ruta 40 durch Patagonien, Süd-Argentinien © kavram / Shutterstock

Als eine der längsten Routen in Amerika führt die Ruta 40 parallel zu den Anden durch ganz Argentinien. Sie gehört zu den beliebtesten Straßen für eine Roadtrip durch Südamerika. Die Straße führt an endloser Natur vorbei, an Nationalparks, glasklaren Seen und den wilden Weiten Pantagoniens. Was viele Reisende nicht auf dem Schirm haben: Auch der Wein aus dem lokalen Anbau ist in dieser Gegend ausgesprochen lecker!

 

Ringstraße (Hringvegur), Island

roadtrip island ringstraße ring road

Ringstraße (Hringvegur) oder Nationalstraße 1 in Island © Shane WP Wongperk / Shutterstock

Die Nationalstraße 1 in Island wird auch als Ringstraße bezeichnet, denn sie führt einmal um die ganze Insel herum. Mit einer Länge von 1300 Kilometern verbindet sie die wichtigsten Städte und Orte miteinander und ist deshalb für Reisende auf der Insel die ultimative Route für eine Inselrundfahrt. Die Szenerie in Island entlang der Ringstraße gehört zu den beeindruckendsten Landschaften auf der ganzen Welt: Unwirkliche Gletscherformationen, Vulkanlandschaften, Wasserfälle, heiße Quellen und Geysiere. Mit ein bisschen Glück sieht man von Island aus sogar die Nordlichter.

 

Äußere Hebriden, Schottland

roadtrips schottland dun carloway

Isle of Lewis, äußere Hebriden in Schottland © Joe Gough / Shutterstock

Die äußeren Hebriden sind eine Inselkette, die zu Schottland gehören und gelten als beeindruckendstes Fahrerlebnis in Großbritannien. Die Straße durch die Hebriden ermöglicht Reisenden ein ausgedehntes Insel Hopping, vorbei an wundrschönen Stränden, historischen Steinformationen, unendlichen schottischen Weiten und der berühmten Hebridischen Gastfreundschaft.

 

Uluru Nationalpark, Australien

roadtrips australien

Uluru-Kata Tjuta National Park, nördliches Australien © Maurizio De Mattei / Shutterstock

Die Straße zum Uluru Nationalpark gilt als geradezu perfekt für einen Roadtrip in Australien. Sie führt durch die von rotem Stein geprägte Wüstenlandschaft des  Northern Territory, eingetaucht in sanftes, australisches Licht. Das Highlight im Nationalpark ist natürlich der berühmte Ayers Rock, eine knallrote Felsformation mitten im Flachland.

 

Panamericana, Nord- und Südamerika

roadtrips amerika pan amerikanischer highway

Pan-Amerikanischer Highway von Argentinien nach Alaska © Vadim Petrakov / Shutterstock

Die Panamericana ist mit einer Länge von 48.000 Kilometern die wohl längste Route auf der Welt, denn sie führt vom südlichsten Zipfel Südamerikas (Feuerland) bis ganz in das nördlichste Alaska – sozusagen von der Antarktis in die Arktis. Für viele Reisende ist die Panamericana die Königsdisziplin unter den Roadtrips. Der Highway wird nur in Panama durch die Darien Gap unterbrochen, führt aber ansonsten an fast jedem möglichen Ökosystem vorbei, das in der Welt zu finden ist.

 

Hải Vân Pass, Vietnam

roadtrips vietnam hai van pass

Blick vom Hai Van Pass in Vietnam © millicookbook / Shutterstock

Südostasien ist sonst eigentlich nicht sehr bekannt für gute Straßen und nur wenige sind hier auf eigene Faust mit dem Auto unterwegs. Der Hải Vân Pass in Vietnam jedoch ist eine geradezu majestätisch anmutende, etwa 20 Kilometer lange Bergroute. Der Pass ist geprägt von unfassbaren Ausblicken auf das Meer, kleine Fischerdörfchen, wunderschöne Berglandschaften oder historische Ruinen. Auf der Straße sind viele Roller unterwegs, auch eine typische Art, durch Südostasien zu reisen.

 

Blue Ridge Parkway, Nordamerika

roadtrips amerika blue ridge parkway

Blue Ridge Parkway von Virgina nach North Carolina © Anton Ermachkov / Shutterstock

Der Blue Ridge Parkway ist eine weitere berühmte Scenic Route durch die USA, genauer gesagt vom Budnesstaat Virginia nach North Carolina. Auf fast 500 Meilen führt die Straße durch die Wälder der Great Smoky Mountains, die besonders im Herbst einen berauschend-bunten Anblick bieten. Die Gegend eignet sich hervorragend für aktive Zwischenstops, wie den ein oder anderen Wanderausflug in die Berge.

 

Tasman-Halbinsel, Australien

roadtrip australien tasmanien

Roadtrip durch Tasmanien © Olga Kashubin / Shutterstock

Die südwestliche Ecke Tasmaniens, der Insel im Süden Australiens, wird als die Tasman-Halbinsel bezeichnet und ist geprägt von einer absolut atemberaubenden Natur, die sich irgendwo zwischen wilder Küstenlinie und kristallklarem Wasser bewegt. Die Tasman-Halbinsel ist wie geschaffen für Selbstfahrer, die auf ihrer Route allerdings genügend Zeit für Zwischenstopps einrichten sollten, denn es gibt hier so viel Spektakuläres zu sehen.

 

Karakorum Highway, Pakistan

roadtrip pakistan karakorum

Karakorum Highway von Pakistan nach China © khlongwangchao / Shutterstock

Richtig, Pakistan ist nicht unbedingt das erste Ziel, das einem in den Sinn kommt, wenn man an Roadtrips denkt. Und doch gibt es hier einen der wohl spektakulärsten Highways der Welt auf dem Weg nach China: Der Karakorum Highway. Er führt durch die schroffe Bergkette, welche beide Länder trennt und hält nichts als erstaunliche Ausblicke bereit, welche einem regelrecht den Atem stocken lassen. Tiefe Schluchten, blassblaue Flüsse und die schneebedeckten Gipfel prägen die nahezu epische Szenerie entlang der Straße.

 

Wild Atlantic Way, Irland

roadtrips irland wild atlantic way

Wild Atlantic Way an der irischen Westküste © Lautz / Shutterstock

Zurück auf europäischem Boden geht es in eines der schönsten Länder für einen ausgeprägten Roadtrip: Irland. Der berühmte Wild Atlantic Way führt entlang der Westküste der grünen Insel und hält nicht nur wahnsinnig schöne Naturschauspiele bereit, sondern auch eine ständige salzig-erfrischende Atlantikbrise sowie die unvergleichbare Gastfreundschaft in den kleinen irischen Städtchen und Dörfern. Pub-Crawling, Burgruinen und Wanderungen entlang der Klippen wie aus dem Bilderbuch – Irland hält für jeden das Richtige bereit.

 

Alberta, Kanada

roadtrips kanada banff alberta

Banff Nationalpark in Alberta, Kanada © puttsk / Shutterstock

Alberta ist eine kanadische Provinz, hier befindet sich der berühmte Banff Nationalpark, der für einen Roadrip wirklich keinerlei Wünsche übrig lässt. Die Routen durch Alberta und vor allem durch Banff führen die Reisenden auf gut ausgebauten Straßen durch die Wälder und Berge der Rocky Mountains, vorbei an glasklaren Seen und wilden Wasserfällen – Perfekt für eine individuelle Reise auf vier Rädern.

 

Gobi-Wüste, Mongolei

roadtrips mongolei asien gobi

Die Wüste Gobi in der Mongolei © Anton Petrus / Shutterstock

Die Gobi ist die drittgrößte Wüste der Welt und erstreckt sich in Zentralasien hauptsächlich über die Mongolei. Entsprechend abenteuerlich sind auch die Roadtrips, die man durch diese unendlichen Weiten unternehmen kann. Wer sich nicht selbst hinter das Steuer setzen möchte, kann übrigens auch die berühmte Transsibirische Eisenbahn nehmen, die ebenfalls durch die unberührten und unentdeckten Landschaften der Mongolei fährt.

 

Südwesten der USA – Nevada, Kalifornien, Arizona & Colorado

roadtrip südwesten amerika

Horseshoe Bend, Südwesten Amerikas – vom Death Valley zum Grand Canyon © ronnybas / Shutterstock

Zum Schluss: Die Mutter aller Roadtrips – der Südwesten der USA. Niemand, der gern mit dem Auto ein Land erkundet, kommt an dieser Strecke vorbei. Vom Startpunkt Las Vegas geht es durch die Staaten Nevada, Arizona und Colorado bis nach Kalifornien, vorbei an unzähligen Nationalparks und Naturwunder: Bryce Canyon, Grand Canyon, Antelope Canyon, Death Valley, dem Yosemite und Red Wood Nationalpark oder Sierra Nevada. Ein absolutes Muss für Roadtrip-Fans.